Zum Inhalt springen

-Schulassistenz / Schulbegleitung -

Als Selbsthilfeverein setzt sich der Club Behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt und Umgebung e.V. seit 1971 für die Belange von Menschen mit Behinderung ein. Wir bieten unterschiedlichste Assistenz- und Unterstützungsleistungen für Menschen mit Beeinträchtigung jeden Alters an. Grundlage unserer Arbeit ist die Anerkennung von Heterogenität sowie die Anerkennung des inneren Bedürfnisses eines jeden Menschen, sein Leben aktiv und selbstbestimmt in regulären bzw. allgemeinen Bezügen zu realisieren. Deshalb ist es das Ziel, der von uns angebotenen, individualisierten Assistenz- oder Unterstützungsleistung, eine drohende oder bestehende Behinderung durch behindernde Randbedingungen abzuwenden und Unterstützung bei der Gestaltung umfassender gesellschaftlicher Teilhabe zu bieten und somit inklusive Strukturen zu fördern – in Schule, Beruf, Freizeit und Gesellschaft.

Für unseren Bereich der Assistenz/ Begleitung in Schulen und Kindertagesstätten suchen wir dringend ab sofort engagierte pädagogische Fachkräfte sowie auch Mitarbeiter/innen ohne pädagogische Ausbildung, die sich mit unseren Ideen und unserem Verständnis von Inklusion identifizieren.

Erwartete Kompetenzen:
· Eine abgeschlossene Ausbildung zur pädagogischen Fachkraft und einen fundierten,      handlungsleitenden theoretischen Hintergrund (bzw. bei Mitarbeitern ohne pädagogische Ausbildung Interesse und Bereitschaft sich pädagogisch weiterzubilden)
· Erfahrung in der Arbeit für und mit Menschen bzw. Kindern (mit Beeinträchtigung).
· Soziale Kompetenzen, Kommunikations- und Teamfähigkeit.
· Ein sicherer und aufgeschlossener Umgang mit dem Lehrerkollegium.
· Flexibilität, Eigeninitiative, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit.

Wir bieten Ihnen:

· Eine verantwortungsvolle Tätigkeit, die eine Voraussetzung für die Schaffung gemeinsamer  Lern- und Lebensfelder von Kindern und Jugendlichen ist.
· Die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten und Kreativität in Ihre Tätigkeit einzubringen.
· Ein engagiertes und interdisziplinäres Team, das sich auf regelmäßiger Basis in kollegialem Austausch befindet.
· Mitarbeiterfortbildungen zu grundlegenden und konkreten Fragestellungen.
· Arbeitszeiten, die sich in der Regel an den Schulzeiten orientieren.
· Beschäftigungsmöglichkeiten in Darmstadt und den angrenzenden Landkreisen.


Bei Interesse bitten wir um Ihre vollständige schriftliche Bewerbung an:
CBF Darmstadt e.V.
Frau Neubert
Pallaswiesenstraße 123a
64293 Darmstadt
Telefon: 06151 8122-25
E-Mail: Ines.Neubertcbf-darmstadtde
(Stand: 05.10.2017)


Pflegerische Fachkräfte und Pflegehilfskräfte

Als Selbsthilfeverein setzt sich der Club Behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt und Umgebung e.V. seit 1971 für die Belange von Menschen mit Behinderung ein. Wir bieten unterschiedlichste Assistenz- und Unterstützungsleistungen für Menschen mit Beeinträchtigung jeden Alters an. Grundlage unserer Arbeit ist die Anerkennung von Heterogenität sowie die Anerkennung des inneren Bedürfnisses eines jeden Menschen, sein Leben aktiv und selbstbestimmt in regulären bzw. allgemeinen Bezügen zu realisieren. Deshalb ist es das Ziel, der von uns angebotenen, individualisierten Assistenz- oder Unterstützungsleistung, eine drohende oder bestehende Behinderung durch behindernde Randbedingungen abzuwenden und Unterstützung bei der Gestaltung umfassender gesellschaftlicher Teilhabe zu bieten und somit inklusive Strukturen zu fördern – in Schule, Beruf, Freizeit und Gesellschaft.

Für unseren Bereich der Schwerberhindertenassistenz/ Begleitung und Pflege zu Hause, in der Freizeit und am Arbeitsplatz suchen wir dringend ab sofort engagierte Pflegefachkräfte und Pflegehilfskräfte, die sich mit unseren Ideen und unserem Verständnis vom selbstbestimmten Leben für Menschen mit Behinderungen identifizieren. 

Der Umfang der Assistenz richtet sich nach dem individuellen Bedarf der Kunden. Dieser kann zwischen wenigen Stunden am Tag und einer Rund-um-die-Uhr-Assistenz variieren. Auch die Anforderungen ob Pflegefachkraft oder ungelernte Pflegehilfskräfte richten sich nach dem Bedarf des Kunden.

Zu Ihrem Aufgabenfeld gehören:

  • Pflegerische Hilfen der Grundpflege
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Assistenz im Alltag 
  • Begleitung in Freizeit, Ausbildung und Beruf

Wünschenswerte Kompetenzen:

  • Sie zeichnen sich durch Freundlichkeit, Empathie, Aufmerksamkeit und Hilfsbereitschaft aus.
  • Sie sind zeitlich flexibel, zuverlässig und Verantwortungsbewusst.
  • Außerdem ist es Ihnen möglich Ihre Geduld, Ausgeglichenheit und Ihre Fähigkeit sich selbst zurückzunehmen auch über längere Dienstzeiten hinweg zu bewahren.
  • Erfahrung in der Arbeit und Pflege von Menschen mit Beeinträchtigungen sind von Vorteil oder aber Ihr Interesse und Begeisterungsfähigkeit für diese verantwortungsvolle Arbeit.
  • Für manche Stellen: Qualifikation als Pflegefachkraft 
  • Je nach Art und Umfang der Stelle, die Bereitschaft und Möglichkeit zu längeren Diensten, teilweise am Wochenende und auch nachts.
  • gültige Führerscheinerlaubnis. Von Vorteil ist ein eigener PKW,  dieser ist aber nicht zwingend notwendig.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit, die behinderten Menschen ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht.
  • Die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten und Persönlichkeit in Ihre Tätigkeit auf Augenhöhe einzubringen.
  • Regelmäßige Mitarbeiter Innenfortbildungen zu grundlegenden und konkreten Fragestellungen.
  • Flexible Beschäftigungsmöglichkeiten, wie Anstellungen auf Minijob-Basis, als auch für Teilzeit oder Vollzeit-Beschäftigung. Oder als Werksstudent während Ihres Studiums.
  • Beschäftigungsmöglichkeiten in Darmstadt und den angrenzenden Landkreisen.

Bei Interesse bitten wir um Ihre kurze schriftliche Bewerbung an:
CBF Darmstadt e.V.
Herr Zimmer
Pallaswiesenstraße 123a
64293 Darmstadt
Telefon: 06151 812213
E-Mail: isbcbf-darmstadtde


Stellenangebot Integrative/r Heil-/Sozialpädagoge/in

Für die Organisation unseres Bereichs der Begleitung/ Eingliederungshilfe in Schulen und Kindertagesstätten suchen wir zum 01.01.2018 (bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt) eine engagierte und strukturierte pädagogische Fachkraft, die sich mit unseren Ideen und unserem Verständnis von Inklusion identifiziert.

– gesucht Integrative(r) Heilpädagoge/in, (Sozial-)Pädagoge/in –

in Vollzeit

•    Zu Ihren Aufgaben gehört die Personalakquise und –entwicklung, Beratung der angestellten Schulbegleiter_innen sowie die Moderation von Teamsitzungen mit kollegialer Beratung. Sie führen Erstgespräche mit Familien und begleiten diese ggf. beratend im Antragsverfahren. Als Schnittstelle sorgen Sie für eine gelingende Kommunikation zwischen Kostenträgern (Sozial- und Jugendämter), Eltern, Schulen sowie Schulbegleitern und organisieren bei Bedarf „Runde Tische“. Außerdem wirken Sie an Hilfeplangesprächen der Jugendämter mit. Im Prozess der Weiterentwicklung der internen Organisationsstruktur bringen Sie Ihre Ideen ein. Sie sind Ansprechperson und Begleitung für Freiwilligendienstleistende.
•    Die Stelle hat einen Stundenumfang von 38,5 Wochenstunden.

Erwartete Kompetenzen:
•    Ein abgeschlossenes Studium der Integrativen Heilpädagogik/ Inclusive Education, Sozialarbeit oder Pädagogik oder vergleichbare Qualifikation.
•    Einen fundierten, handlungsleitenden theoretischen Hintergrund.
•    Die Bereitschaft sich in neue Themenfelder einzuarbeiten.
•    Soziale Kompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit.
•    Ein sicherer, aufgeschlossener und lösungsorientierter Umgang mit Eltern, Kostenträgern, Schulen und Angestellten.
•    Empathie und mediatives Geschick.
•    Flexibilität, Eigeninitiative, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit.

Wir bieten Ihnen:
•    Eine verantwortungsvolle Tätigkeit, die gemeinsame Lern- und Lebensfelder von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Beeinträchtigung schaffen kann. 
•    Die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten, Ideen und Kreativität in Ihre Tätigkeit einzubringen.
•    Die Mitarbeit in einem engagierten, kreativen und sympathischen Team.
•    Fallverantwortung  
•    Mitwirkung an Hilfeplänen.
•    Personalverantwortung, Mitarbeiterentwicklung und Moderation von Teamsitzungen.
•    Die Möglichkeit an Fortbildungen teilzunehmen oder selbst zu organisieren.
•    Eine in diesem Bereich übliche Vergütung
Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung/ Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bei Interesse bitten wir um Ihre vollständige Bewerbung (gerne auch per E-Mail) an:
CBF Darmstadt e.V. 
Herr Kahler
Pallaswiesenstraße 123 a
64293 Darmstadt
Telefon: 06151 812217
E-Mail: jochen.kahlercbf-darmstadtde

(Stand: 3.06.2017)


Personalsachbearbeiter/in

Als Selbsthilfeverein setzt sich der Club Behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt und Umgebung e.V. (CBF) seit 1971 für die Belange von Menschen mit Behinderung ein. Wir bieten unterschiedlichste Assistenz- und Unterstützungsleistungen für Menschen mit Beeinträchtigung jeden Alters an.

Für den Bereich Personalwesen suchen wir zum 01.12.2017 (bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt) eine/n engagierte/n und strukturierte/n Personalsachbearbeiter/in zur Verstärkung unseres Teams.

– gesucht Personalsachbearbeiter (w/m) –

in Teilzeit (max. 20 Stunden) oder auf 450 € Mini-Job Basis

•    Zu Ihren Aufgaben gehört die Vorbereitung und Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnungen, die Pflege der Stammdaten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie das Bescheinigungswesen und die Personalaktenpflege.

•    Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine längerfristige Zusammenarbeit wird jedoch angestrebt.

 Erwartete Kompetenzen:

•    Eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung.

•    Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung (Lohn- und Gehaltsabrechnung).

•    Idealerweise Kenntnisse im Abrechnungsprogramm ADDISON Lohn und Gehalt.

•    Kenntnisse im Steuer- und Sozialversicherungsrecht.

•    Versierter Umgang mit den MS-Office Anwendungen (Excel, Word).

•    Eigenverantwortliche, zuverlässige und gewissenhafte Arbeitsweise im Team.

•    Gute Kommunikationsfähigkeit.

 Wir bieten Ihnen:

•    Flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten (flexible Teilzeit).

•    Die Mitarbeit in einem engagierten und sympathischen Team.

•    Eine Vergütung nach Orientierung am AVB Parität.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung/ Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bei Interesse bitten wir um Ihre vollständige Bewerbung (gerne auch per E-Mail) an:

CBF Darmstadt e.V.
Herr Kahler
Pallaswiesenstraße 123 a
64293 Darmstadt
Telefon: 06151-812217
E-Mail: jochen.kahlercbf-darmstadtde
(Stand: 01.11.2017)