plus minus gleich

Kita und Schulbegleitung

Wir unterst√ľtzen in Darmstadt und Umgebung Kinder und Jugendliche mit Beeintr√§chtigung und ihre Familien durch individuelle Hilfen in Form von Kita- und Schulbegleitung sowie durch au√üerschulische Angebote.

Die individuelle Kita und Schulbegleitung richtet sich an Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung, deren Teilhabe am Schulunterricht und an sozialen Aktivitäten der Lerngruppe aufgrund diskriminierender Rahmenbedingungen bedroht ist oder behindert wird.

Wir informieren und beraten

-         Eltern bei der Einschulung ihres Kindes

-         Kindertagesstätten und Horte mit Integrationskindern

-         Schulen zum Thema Integrationshilfen und Inklusion

-         Sonstige Institutionen zu unseren Angeboten

 

Grundlage unserer Arbeit ist dabei die Anerkennung von Vielfalt sowie die Anerkennung des inneren Bed√ľrfnisses eines jeden Menschen, sein Leben aktiv und selbstbestimmt in regul√§ren Bez√ľgen zu realisieren. Denn es ist normal mit allen Kindern und Jugendlichen aus der Nachbarschaft eine Kita bzw. Schule zu besuchen.


Schulbegleiter unterst√ľtzen Sch√ľler auf vielf√§ltigste Art und Weise. In Zusammenarbeit mit Lehrern, Eltern und ggf. Therapeuten entwickeln und bieten sie Hilfen, die eine umfassende Teilhabe des begleitenden Sch√ľlers an der Lern- und Klassengemeinschaft sicherstellt. So hilft die individuelle Schulbegleitung dabei entstehenden Behinderungen durch z.B. nicht angemessene personelle Besetzungen oder barrierefrei gestaltete Schulgeb√§ude zu √ľberwinden und unterst√ľtzt inklusive Strukturen, die zu einer ‚ÄěNormalisierung‚Äú der Lern- und Lebenszusammenh√§nge aller Kinder und Jugendlichen beitragen. Sie f√∂rdert soziale Kontakte und den Dialog zwischen Kindern und Jugendlichen mit und ohne Beeintr√§chtigung ‚Äď in Krippe, Kindergarten, Schule und Freizeit.


Die Anzahl der vom CBF gestellten Kita und Schulbegleitungen in Darmstadt und Umgebung ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Hatte der Club im Jahr 2007 ‚Äěnur‚Äú 25 Schulbegleitungen gestellt, werden wir im Schuljahr 2015/2016 rund 150 Kinder und Jugendliche w√§hrend ihres Schulbesuchs unterst√ľtzen. Dabei sind die Schulbegleiter des CBF Darmstadt an ca. 48 Schulen der Stadt Darmstadt, den Landkreisen Darmstadt-Dieburg, Gro√ü-Gerau, Bergstra√üe sowie dem Odenwaldkreis im Einsatz. Da der Club seit August 2010 auch vermehrt Anfragen aus dem vorschulischen Bereich erh√§lt, stellen wir des Weiteren auch in vorschulischen Einrichtungen Begleitungen.
 

Während zu Beginn ausschließlich Zivildienstleistende oder Kräfte im Freiwilligen Sozialen Jahr im Bereich der Schulbegleitung eingesetzt waren, wurde unser Team in den letzten Jahren durch viele feste Mitarbeiter sowie unterschiedlich qualifizierte Fachkräfte ergänzt.

Der CBF Darmstadt versteht die Schulbegleitung als ein notwendiges Element zur Absicherung des Rechts auf Teilhabe und Bildung von Kindern und Jugendlichen mit Beeintr√§chtigung. Entsprechend freuen wir uns √ľber die wachsende Offenheit von Regelschulen, Kinder mit Beeintr√§chtigung aufzunehmen. Das Ziel des CBF Darmstadt ist es, die individuelle Schulbegleitung weiterhin im Schulalltag zu etablieren und die gesellschaftliche Anerkennung dieses neuen Berufszweigs voran zu treiben.


Haben Sie weitere Fragen zur Schulbegleitung? Dann sprechen Sie uns an!

Unser Team:

Frau Steinhauer  (06151) 8122-22

Herr Schreiner    (06151) 8122-23

Frau Neubert      (06151) 8122-25